ALLGEMEINE GESCHÄFTBEDINGUNGEN

1. Vertragsgegenstand

 

Oddlwuff Hundeschule bietet Dienstleistungen im Bereich Hundetraining (Einzel- und Gruppentraining), sowie Seminare & Webinare zum Thema Hund an.

Der Trainingsort wird individuell vereinbart und wird angepasst, je nach Hund und Halter, sowie je nach Gegebenheiten (z.B. Wetterlage).

Das Trainingsziel wird mit dem Hundehalter vor dem Training festgelegt. Da das Training individuell unterschiedlich ist, gebe ich keinerlei Erfolgsgarantie. Der Erfolg ist abhängig von Hund, Halter & deren Mitwirkung im Training.

 

2. Teilnahme an Einzel- und Gruppentraining

 

Ein gültiger Impfstatus des Hundes (Staupe, Hepatitis, Leptospirose und Tollwut) muss gewährleistet sein! Des Weiteren ist eine gültige Hundehaftpflichtversicherung Voraussetzung für die Teilnahme am Training. Die Unterlagen dazu sind auf Anforderung vorzulegen. Verhält sich ein Hundehalter vertragswidrig, behalte ich mir das Recht vor, den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen (ohne Einhaltung einer Frist). 

Nicht in Anspruch genommene Stunden seitens des Teilnehmers werden nicht erstattet.

Das Ausfallhonorar für eine Einzelstunde beträgt 35 Euro. Dieses gilt, wenn die Einzelstunde nicht 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne wichtigen Grund abgesagt wird oder wenn der/die Teilnehmer/in nicht erscheint ohne abzusagen.

 

3. Teilnahme an Seminaren und Webinaren

 

Nicht in Anspruch genommene Seminare oder Webinare werden nicht erstattet.

Folgende Stornierungsbedingungen gelten:

 

  • Bei Stornierung bis zu 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig

  • Bei Stornierung bis zu 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn, wird 50 % der Teilnahmegebühr fällig

  • Bei Stornierungen bis zu 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Teilnahmegebühr komplett erstattet. 

 

Für die Veranstaltungen ist es möglich Ersatzteilnehmer ohne Zusatzgebühren anzumelden, falls man selbst verhindert ist. 

 

4. Absage durch Oddlwuff Hundeschule

 

Sollten Einzeltraining, Gruppentraining, Seminare oder Webinare aufgrund von Krankheit seitens der Trainerin, Wetterverhältnissen, zu geringer Teilnehmerzahl oder anderen wichtigen Gründen abgesagt werden, wird zunächst ein Ersatztermin vorgeschlagen.

Kann dieser vom Teilnehmer nicht wahrgenommen werden, wird die Veranstaltung zurück erstattet.

Kosten, die durch den Ausfall entstehen werden nicht übernommen, z.B. Hotelbuchungen.

 

5. Kurs- und Seminargebühren

 

Die Gebühren werden mit Bestätigung der Anmeldung fällig.

Die Gebühren können bar oder per Überweisung gezahlt werden.

Erfolgt keine Zahlung innerhalb von spätestens 14 Tagen, ist kein Platz im Kursprogramm oder im Seminar und Webinar gewährleistet. Beim Kauf einer 5er Karte gilt keine Rückerstattung bei Abbruch des Trainings durch den Kunden/die Kundin (egal ob Einzel- oder Gruppentraining).

 

6. Haftung

 

Die Teilnahme an Kursstunden erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Oddlwuff Hundeschule übernimmt keine Haftung bei Schäden, die durch den Umgang mit dem Hund oder durch diese entstehen.

Auf jeglichen Haftungsanspruch gegen Oddlwuff Hundeschule, sowie mir als Trainerin wird bei der Teilnahme am Kurs verzichtet.

 

7. Hunde

 

Die Hunde müssen am Trainingsort durch eine Leine gesichert sein. Hundekot ist einzusammeln und zu entsorgen. Den Anweisungen der Verantwortlichen ist Folge zu leisten.

8. Aufsichtspflicht

 

Die Aufsichtspflicht liegt jederzeit beim Hundehalter. 

Wird die Aufsichtspflicht verletzt und kommt es dabei zu einem Unfall, Schäden am Hund oder Schäden an Gegenständen übernehme ich keinerlei Haftung. 

9. Geschäftszeiten

 

Die Geschäftszeiten werden nach Vereinbarung getroffen. 

Zwischen den Trainingsstunden findet kein Anspruch auf Beratung  oder Trainingsanleitung statt. Beratungen und Trainingsanleitungen finden ausschließlich innerhalb der Trainingsstunden statt. Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich. 

Stand 05/2021